mehr Infos Wir sind wie gewohnt für Sie da!
menu
shopping_cart
Ihr persönlicher Warenkorb
0,00 € gesamt
Ihr Warenkorb ist leer.
Unterkategorien close
Corona-Situation:
Wir sind wie gewohnt für Sie da!

Empfohlene Matratzenhöhe in Hochbetten

Empfohlene Matratzenhöhe für Hochbetten

Die Europäische Norm für Hoch- und Etagenbetten (DIN EN 747-1) schreibt vor, dass die Absturzsicherung eines Hoch- oder Etagenbettes die Matratze um mind. 16 cm überragen muss, um eine ausreichende Sicherheit zu gewährleisten und Unfälle zu vermeiden.

Unsere Betten.at-Empfehlung für mehr Sicherheit

Viele unserer Hersteller von Hoch- und Etagenbetten sind – ebenso wie unser Expertenteam für Kindermöbel bei Betten.at – der Ansicht, dass ein Überstand von 16 cm vor allem für kleinere Kinder keinen ausreichenden Schutz bietet. Kinder nutzen ein Hochbett in der Regel nicht nur zum Schlafen, sondern es dient auch tagsüber als Rückzugsort oder Spielgelegenheit. Um auch bei dieser Nutzung einen optimalen Schutz gegen Herausfallen sicherzustellen, empfehlen wir nach Möglichkeit einen Abstand von 20 cm zwischen Matratze und Oberkante der Absturzsicherung. Bei manchen Bettmodellen kann der Abstand auch durch eine zusätzlich montierbare Erhöhung der Absturzsicherung vergrößert werden.

arrow_backZurück
Schließenclose